Posts

Ein Wintertag am Replerhof

Bild
Begleitet vom Gedanken an das leckere, regionale Frühstücksbuffet fällt das Aufstehen leicht. Zugleich sehen sich die Kinder schon auf der Traktor-Kutsche auf dem Weg zum Skikurs. Anfangs ist es schwierig, das Gleichgewicht zu halten, hinfallen und immer wieder aufstehen, so lautet das Motto. Jedoch begleitet von professionellen Skilehrern, lernen die Kinder schnell und nützen bald die Talabfahrten jedes Schwierigkeitsgrades. Die Eltern staunen nicht schlecht über die Fortschritte.
Währenddessen warten verschiedene Langlaufloipen, welche sich über mehrere Kilometer erstrecken, in mitten sauberster, unberührter Natur und der frischen Bergluft, um von den Erwachsenen entdeckt zu werden. Ob Skaten oder Klassisch – für jeden ist etwas dabei.
Die sportlichen kleinen Helden treffen pünktlich zum Mittagessen im Replerhof ein. Gestärkt geht es am Nachmittag zu den Tieren: Esel Hansi mit seiner Zwergschaf-Herde und Zwergziege Sally sowie die Hasen und Meerschweinchen warten auf den Besuch. Die T…

Familienskigebiet Prägraten ... Ausschnitt aus unserem Wanderblog

Bild
Wer das Skifahren lernen möchte, ist in Prägraten genau richtig. Das kleine, feine Familienskigebiet liegt direkt im Ort. Schon als wir Eltern noch Kinder waren, haben wir auch an diesen Hängen das Skifahren gelernt. Das hat uns geprägt und wir erinnern uns immer wieder gerne an unsere ersten Ski-Erfahrungen und die schönen Tage als Kind und bis ins Jugendalter am Bichl-Lift.
Nun sind wir soweit, auch unseren Kindern diese tolle Möglichkeit zu bieten, das Skifahren hier in der Heimat zu lernen. Bei uns im Dorf beginnen die Kleinsten das Skifahren schon mit 2-3 Jahren.
Besonders für Anfänger und Familien mit Kindern ist unser Skigebiet hervorragend geeignet. Beide Schlepplifte haben eine Länge von ca. 500 Metern und für jeden Schwierigkeitsgrad gibt es verschiedene tolle Abfahrtsmöglichkeiten. Das Skigebiet verfügt auch über eine Beschneiungsanlage, sodass wir von Dezember bis ca. März die tollen Pisten nutzen können. Wir wissen es zu schätzen, dass es an den Liftanlagen kein großes …

Replerhof, die Zweite ... von Gastfamilie Coen

Bild
"Bereits im Winter waren wir im wundervollen Prägraten am Großvenediger zu Besuch gewesen und nun durften wir die Berge und den zurecht „charmantes Familienhotel“ genannten Replerhof mal im Sommer erleben. Und hach, war das schön!

Bereits Tage vor Beginn unserer Reise tönte es von unserem Halbwüchsigen „Ich will zu Bauer Jowes (Josef)“ - der kleine Mann ist 2 und konnte sich tatsächlich noch an Josef, Opa Willi und Sonja (welch ein Goldstück) erinnern, obwohl unser Winteraufenthalt bereits 5 Monate her war.
Uns war klar, dass der Replerhof mit all seinen Menschen und seinen Tieren bleibenden Eindruck hinterlassen hatte und als wir ankamen (es mag pathetisch klingen, aber es stimmt) war es ein bisschen so wie nach Hause kommen. Der vertraute Geruch von Holz und leckerem selbstgemachten Essen, die gemütlich zurecht gemachten Zimmer, in denen es an nichts mangelt, die freundlichen und immer aufmerksamen Kellnerinnen und Kellner, der gemütliche kleine Spa-Bereich, das idyllische Außeng…

An die Replerhof-Kids... von Esel Hansi #4

Bild
Die letzten zwei Monate sind wie im Flug vergangen ... denn schließlich war Hauptferienzeit.
Und das heißt für uns vom Replerhof-Tierteam: Wir hatten alle Pfoten und Hufe voll zu tun. 😁

Na, dann fangen wir mal mit den Updates an:
Die Miniponys Emara und Ilias haben sich schon ziemlich gut eingewöhnt. Mittlerweile stehen sie sogar oft mit den anderen drei Ponys gemeinsam auf einer Weide. Darüber freut sich besonders Fohlen Ilias, denn er hat unsere Ponystute Niala vom ersten Moment an um den Finger gewickelt und sie davon überzeugt, seine ganz persönliche Fohlen-Betreuerin zu sein. Er weicht kaum von ihrer Seite und fordert sie zum Spielen auf ... und Niala macht mit ihren 18 Jahren noch fröhlich mit - ein echter Fohlentraum. 💗

Bei den Meerschweinchen und Hasen ist nach der großen Gehege-Erweiterung wieder Ruhe eingekehrt. Aber besonders Hase Emmy fordert die Leute vom Replerhof bereits wieder ganz schön, denn sie gräbt und gräbt im Hasen-Untergeschoss fleißig vor sich hin. Tunnel un…

Wer bin ich? Replerhof's Tierrätsel #3

Bild
Liebe Kinder und Eltern!

Endlich darf ich das letzte Tierrätsel auflösen. Die richtige Antwort war: Niala, eines unserer Ponys!

Und heute bin ich dran. Unten seht ihr einen Ausschnitt von einem Foto von mir und auf unserer Webseite www.replerhof.at findet mich und alle Tiere, mit denen ich hier wohne. Sucht mich und meinen Namen! 😃

Hier ein paar Tipps von mir:
Auf dem Foto halte ich zwei meiner vier Pfoten vor mein Gesicht.Ich wohne mit meinem Sohn und zwei Freundinnen in einem Gehege.Mein Fell ist schwarz und weiß, aber hinter den Ohren habe ich auch ganz weiche, hellbraune Haare.Bei der Tierpflege will ich immer nur auf meinem ganz eigenen Platz sitzen und dort die Karotten genießen ... denn die mag ich besonders gern.Ich bin schon ein richtiger Senior in meiner Gruppe und meine drei MitbewohnerInnen passen sehr gut auf mich auf. Also, wer bin ich?


An die Replerhof-Kids... von Esel Hansi #3

Bild
Endlich kann ich euch wieder schreiben!
Es hat ganz schön lange gedauert, aber es war auch echt viel los bei uns... wo fange ich da am Besten an?

Die wohl wichtigste Info zuerst: Wir haben zwei neue Tier-Bewohner auf dem Replerhof!
Vielleicht habt ihr sie schon auf unserer Webseite gesehen, und falls nicht, stelle ich sie euch einfach jetzt vor: Die zwei Mini-Shettys Emara und Ilias sind Ende Mai Teil des Replerhof-Tierteams geworden und sind noch dabei, sich einzugewöhnen. Deshalb haben die Leute vom Replerhof den Stall vorerst ganz für sie allein reserviert. So kann sich besonders Fohlen Ilias gut ausruhen, bevor es dann wieder mit seiner Mama auf die Weide geht.

Und da kommen wir schon zum nächsten Thema!
Ich bin jetzt endlich wieder im Streichelzoo bei all meinen Freunden von der Zwergschaf- und Zwergziegenherde und lasse den warmen Stall bis zum Winter hinter mir. Es wird schließlich auch draußen jetzt schon ganz schön warm, tagsüber sogar richtig heiß in den letzten Tagen!
Auch …

Wer bin ich? Replerhof's Tierrätsel #2

Bild
Liebe Kinder und Eltern!

Heute darf ich das letzte Tierrätsel auflösen. Die richtige Antwort war: Ylvi, eines unserer Meerschweinchen!

Und heute bin ich dran. Unten seht ihr einen Ausschnitt von einem Foto von mir und auf unserer Webseite www.replerhof.at findet mich und alle Tiere, mit denen ich hier wohne. Sucht mich und meinen Namen! 😃

Hier ein paar Tipps von mir:
Wie man gleich erkennen kann, auf dem Foto seht ihr meine flauschigen Ohren.Ich bin nicht die Kleinste, aber auch nicht die Größte auf dem Hof.Ich liebe es massiert zu werden, da kann man so gut entspannen und ich schlafe dabei fast ein.Mein Fell nicht nur braun, sondern hat auch eine zweite Farbe.Ich lebe gemeinsam mit zwei anderen Mädels in einer kleinen Herde.Am liebsten mag ich es, auf die Weide geführt oder gebürstet zu werden... Habt ihr schon eine Idee, bei welchen Tieren das so oft wie möglich gemacht wird? Also, wer bin ich?